FÜHRERSCHEINMANUFAKTUR

Fahrschule wechseln

Die Fahrschule zu wechseln ist einfacher als gedacht.

VORAUSSETZUNGEN

BEANTRAGUNG

KOSTEN

FAHRSCHULE WECHSELN? SO EINFACH FUNKTIONIERT'S

Du bist unzufrieden mit deiner aktuellen Fahrschule? Du bekommst dort nur wenige Termine oder es passt zwischenmenschlich nicht? Dann wechsle doch zur Führerscheinmanufaktur. Hier nehmen wir nicht nur deine Anliegen ernst und begegnen uns auf Augenhöhe sondern werden dich bestmöglich zu deinem Führerschein begleiten.

 

Warum die Fahrschule wechseln 

Ein Wechsel der Fahrschule kann eine kluge Entscheidung sein, um deinen Führerscheinerwerb effizienter und angenehmer zu gestalten. Bei unserem Fahrschulwechsel-Service in München legen wir großen Wert darauf, deinen Wechsel so reibungslos wie möglich zu gestalten. Du musst mit deiner bisherigen Fahrschule nicht mal mehr in Kontakt treten, wir kümmern uns um alle Formalitäten!

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Wechsel der Fahrschule sinnvoll sein kann. Vielleicht möchten Sie eine bessere Betreuung, flexiblere Unterrichtszeiten oder eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ausbildung. Unser Team steht dir zur Seite, um diese Ziele zu erreichen.

PS: Ein Wechsel zu einer besser passenden Fahrschule spart oftmals Zeit, Geld und Ärger!

 

 

.

0
Tage Theorieunterricht im Block
0
Verpflichtende Sonderfahrten
0
Theoretische Prüfung
0
Praktische Prüfung

FAHRSCHULE WECHSELN MIT DER FÜHRERSCHEINMANUFAKTUR.

1.
Wechsel mit abgeschlossener Theorieausbildung
Wechsel mit abgeschlossener Theorieausbildung

Du kannst direkt bei uns mit der praktischen Ausbildung durchstarten. Bitte bedenke, dass die Führerscheinmanufaktur nur die Klasse B197 im Autobereich anbietet. Eventuell musst Du deinen Prüfauftrag dazu ändern.

2.
Wechsel ohne abgeschlossener Theorieausbildung
Wechsel ohne abgeschlossener Theorieausbildung

Langeweile war gestern! Unser Theorie-Dozent bietet euch einen abwechslungsreichen, spannenden Unterricht, der euch wirklich weiterbringt!

  1. Woche (18:00 – 21:00 Uhr) –  Montag (Thema 1+2), Dienstag (Thema 3+4), Mittwoch (Thema 5+6), Donnerstag (Thema 7+8)
  2. Woche (18:00 – 21:00 Uhr) –  Montag (Thema 9+10), Dienstag (Thema 11+12), Mittwoch (Auto 1 & Auto 2)

Häufig gestellte Fragen

Ja Du kannst problemlos auch während einer bereits begonnen Fahrschulausbildung deine Fahrschule wechseln. Bitte beachte dass du deinen Ausbildungsvertrag bei deiner bisherigen Fahrschule kündigen musst. Deine alte Fahrschule ist hierbei verpflichtet, dir einen Ausbildungsnachweis über die bisher in Anspruch genommenen Leistungen in Theorie und Praxis auszustellen.

 

 

 

 

Wer seine Fahrschule wechseln möchte, muss zunächst den Ausbildungsvertrag mit seiner alten Schule kündigen. Dann kann er einen Vertrag mit der neuen Schule schließen. Wichtig ist hierbei, dass die alte Fahrschule einen Ausbildungsnachweis ausstellt. Dieser gilt dann als Nachweis über alle abgeleisteten Stunden im Theorieunterricht sowie Fahrstunden und Sonderfahrten. Die Stunden kannst du dir dann von der neuen Schule anerkennen lassen.

Bitte beachte das ein Fahrschul-Wechsel beim Straßenverkehrsamt beantragt werden muss.
Das kannst du aber auch nach der Online-Anmeldung bei uns machen, damit du hier nicht unnötig Zeit verlierst.

Hinweis zu bereits genommenen praktischen Fahrstunden: Auch wenn die bereits geleisteten Fahrstunden anerkannt werden, bedeutet das nicht, dass der neue Fahrlehrer dich direkt in die praktische Prüfung schicken wird. Du wirst mindestens eine Fahrstunde nehmen müssen, damit er deine Fahrkünste einschätzen kann. Abhängig davon, welchen Eindruck der Fahrlehrer von deiner Fahrpraxis gewinnt und wie sicher du dich selbst fühlst, kannst du entweder direkt für die praktische Prüfung angemeldet werden oder musst erst noch ein paar Fahrstunden nehmen.

Solltest du umziehen oder mit deiner aktuellen Fahrschule unzufrieden sein, kannst du jederzeit deine Fahrschule wechseln.

Beim Wechsel der Fahrschule gibt es keine Fristen, du kannst also jederzeit, während der Ausbildung oder auch nach einer nicht bestandenen Prüfung wechseln. Die Führerscheinmanufaktur kümmert sich um die notwendige Bürokratie und hält dir den Rücken frei. Falls du mit deiner alten Fahrschule keinen Kontakt mehr möchtest, können wir uns um die Kommunikation mit deiner alten Fahrschule kümmern.

Leistungen die du bei deiner alten Fahrschule in Anspruch genommen hast, können von der Führerscheinmanufaktur übernommen werden. Die alte Fahrschule bescheinigt auf einem Ausbildungsnachweis deine bisherigen Theorieunterrichte, Übungsstunden und Sonderfahrten.

Die Höhe der Wechselgebühr ist davon abhängig, ob du die theoretische Ausbildung bereits absolviert hast oder noch bei der Führerscheinmanufaktur besuchen musst.

Falls Du die theoretische Prüfung bereits bestanden hast, hast du 365 Tage Zeit die praktische Prüfung zu bestehen.

//
Wir helfen dir jederzeit weiter. Schreib uns gerne eine Nachricht.
0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.