FÜHRERSCHEINMANUFAKTUR

B196 Führerschein

Maximale Freiheit - minimaler Aufwand.

B196 Führerschein DER GROSSE ROLLERFÜHRERSCHEIN

Das Wichtigste IN KÜRZE:

DIE GANZ GROSSE FREIHEIT.

Mit dem B196 Führerschein

Der Traum vom stressfreien Zweiradfahren mit 125er Motorrad oder Roller ist Wirklichkeit. Keine Lust auf einen kompletten Motorradführerschein sondern einfach in die Welt der Zweiräder reinschnuppern? Dann ist der B196 Führerschein genau das Richtige für dich!

  • 10x 45 Minuten lässiges Cruisen auf einer Vespa
  • 2x 180 Minuten kurzweiligen Theorieunterricht mit unseren Zweiradprofis
  • Keine Prüfung notwendig – die Teilnahmebescheinigung der Fahrschule reicht zur Beantragung aus.

 

 

 

Die Ausbildung der Klasse B196 wird aktuell von unserer Partnerfahrschule DriveX durchgeführt.

B196 Führerschein. 125er ohne Prüfung in wenigen Tagen.

WAS BENÖTIGE ICH FÜR DIE SCHULUNG?

  • Du kannst vor Ort Schutzkleidung ausleihen.
  • Kopfhörer zur Kommunikation zwischen Trainer und dir.
  • Spaß und Freude beim Fahren auf zwei Rädern – für alles weitere sorgen wir!

WAS SIND DIE VORAUSSETZUNGEN?

  • mindestens 25 Jahre alt.
  • Besitz des Autoführerscheins seit mindestens 5 Jahren.

WIE LANGE DAUERT DER B196?

  • Theorieunterricht Zweirad: 2x 180 Minuten.
  • Fahrpraxis:  10 x 45 Minuten Fahrtraining.

KOSTEN UND TERMINE


FAQ zum B196 Führerschein

Bei der Schlüsselzahl B196 handelt es sich um einen nationale Schlüsselzahl. Somit ist diese Erweiterung lediglich in Deutschland gültig. Der Motorradführerschein Klasse A1 besitzt dagegen auch im Ausland Gültigkeit.

Die Schlüsselzahl B196 kann man nicht auf B196 erweitern. Solltest Du in Betracht ziehen, größere und leistungsstärkere Motorräder fahren zu wollen, empfiehlt es sich direkt einen Motorradführerschein der Klassen A1,  A2 oder A zu machen. Alles zu den Motorradklassen erfährst Du hier.

Nein. Es handelt sich lediglich um eine Erweiterung deines Autoführerscheins um die Schlüsselzahl B196. Hierzu ist weder eine theoretische noch eine praktische Prüfung notwendig.

Aktuell darf man mit dem B196 Führerschein nicht im Ausland Zweiräder fahren. Die Schlüsselzahl ist lediglich im Inland gültig.

Zum Ende deiner Ausbildung bekommst du eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt, mit der du dann bei der zuständige Behörde die Erweiterung deines Führerscheins beantragen kannst. Die Bescheinigung alleine erlaubt dir nicht, Zweirad zu fahren.

Für den B196 Führerschein gelten die selben Gültigkeitsregeln wie bei andere Führerscheinklassen. In der Regel ist er für 15 Jahre gültig und muss danach erneuert werden. Dies bedeutet nicht, dass die Schulung wiederholt werden muss, sondern lediglich dass du bei der zuständigen Behörde ein aktuelles biometrisches Passbild sowie ein Sehtest vorlegen musst.

//
Wir helfen dir jederzeit weiter. Schreib uns gerne eine Nachricht.
0
0 ARTIKELWARENKORB
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.